Chains and WIPs excite me

Kennst du das Lied S&M von Rihanna? Hat jetzt erstmal wenig mit meinem Stashproblem zu tun, aber es gibt diese Textstelle, bei der ich immer wähle mich zu verhören: Rihanna singt “ ‚cause I may be bad, but I’m perfectly good at it. Sex in the air, I don’t care I like the smell of […] Weiterlesen

Darf’s ein Pröbchen sein?

Von meiner kleinen Kofte und ihrer Geschichte habe ich ja schon berichtet, aber tatsächlich ist sie nicht das einzige Makerist Projekt auf den Nadeln im Moment. In den Vorbereitungsgesprächen kam irgendwann die Frage auf: „Wie rechnet man eigentlich ein Fairisle Muster um?“ Und wie so oft im Leben war die Antwort: „Es kommt drauf an!“ Dann […] Weiterlesen

Ende der Sendepause

Huiuiuiui… das war so nicht gedacht. Der Schwedentrip ist leider zu einer kompletten Sendepause hier geworden, sorry! Irgendwie war bereits die Hinreise diesmal verhext, Megastau, Platzregen mit Überflutung, Ankunft 8 Stunden nach Plan… aber wir haben es mit Humor genommen. Drüben hat dann erstmal alles deutlich besser geklappt als erwartet, mein neuer Lieblingshandwerker Åke hat […] Weiterlesen

Lace ist Spitze!

Ein fliederfarbener Schwalbenschwanz Als ich im Januar nach Mustervorschlägen für ein Lace Tuch gefragt habe, da hat Carina vom Häkelmonster eine echt traumhaft schöne Idee abgeliefert: Der Peacock Wedding Shawl. Das Muster passt wie Faust aufs Auge! Es soll ein Geschenk zur Hochzeit („Wedding“) sein, und bei den Brauteltern daheim laufen Pfauen („Peacock“) herum. Danke liebe Carina, der Wedding Shawl landet […] Weiterlesen

Something blue

Something Blue Auf Englisch gibt es einen Reim, in dem aufgezählt wird was eine Braut am Hochzeitstag als Glücksbringer an sich haben soll: Something old, something new,Something borrowed, something blue, and a silver sixpence in her shoe. Im März heiratet meine gute Freundin Liz aus Uni Tagen in Rom. Sie ist Amerikanerin (Südstaaten), er ist […] Weiterlesen