FO Freitag III

Da bin ich wieder! Frisch erholt und endlich mal wieder ausgeschlafen. Ich habe ja seit Monaten akuten Schlafentzug, da das Kleinkind meiner Nachbarn um die 3x die Nacht so laut schreit, dass ich im nächsten Haus (!) senkrecht im Bett sitze. Das Gebrüll geht dann immer wieder in Wellen los, und immer wenn man denkt jetzt […] Weiterlesen

Skandinavischer Stricksamstag #44

Erstens kommt es anders, Letzte Woche Samstag hatte ich ja den Ministrikk-Along Pullover Theogenseren angeschlagen. Der sollte für ein, vielleicht zwei Wochen mein Nebenbeiprojekt für ganz stumpfe Momente werden. Und zweitens als man denkt. Montag war ich fertig. Wie schnell so ein Kinderpulli Größe ein Jahr auf 6mm Nadeln geht, vor allem wenn man an zwei […] Weiterlesen

Skandinavischer Stricksamstag #41

Mühsam ernährt sich das Waldeichhörnchen… Oder: meine Mai-Kofte Als im Februar mein Kurs bei Makerist online gegangen ist habe ich den Aufruf zum Kofte-Along gestartet, und der wurde durchaus gehört. Der Fokus der Stichfest Rudelstrick Gruppe bei Facebook ist zwar gerade etwas auf das Goosebumps Tuch verrutscht, aber wir stricken eben auch noch an unseren […] Weiterlesen

Skandinavischer Stricksamstag #40

Kennst du das Buch „Der weiße Neger Wumbaba„, eine Sammlung von wunderbaren Verhörern? Heute wird in Schweden (und in geringerem Umfang in den benachbarten Ländern) der „Waffeltag“ gefeiert, und dieser Tag hat auch etwas mit einem Verhörer zu tun: Wenn man nachrechnet ist es heute genau 9 Monate bis Weihnachten (nicht Heiligabend, aber Weihnachten). Wahnsinnig […] Weiterlesen

Skandinavischer Stricksamstag #36

Immer wieder samstags…kommt das schlechte Gewissen. Es ist im Moment so viel zu tun, an allen Fronten. Nicht mal zum stricken komm ich so richtig. Also so richtig, richtig. Zum bloggen halt auch nicht, weil ich es nie schaffe tagsüber die Fotos zu schießen. Es ist ein Elend. Also gut, es ist kein Elend. Das […] Weiterlesen

Skandinavischer Stricksamstag #35

Vottedagen Gestern war Vottedagen („Wottedahgen“), der Handschuhtag. Jaaaaaaaaaaa, ich kann mir denken was du dir jetzt denkst: Es gibt einen Tag für alles. Bestimmt auch einen Wollsockentag, den Tag des Strickpullis, oder oder oder. Irgendwelche Interessenverbände verkünden ja immer mal einen Tag als „den Tag des…“ und keinen interessiert’s. Stimmt. In diesem Fall ist es […] Weiterlesen

Skandinavischer Stricksamstag #33

*husthust* zwei Wochen ohne, ich weiß. Und das obwohl eigentlich alles fertig war. Es gab diesmal auch kein Tiefdruckgebiet, das meinem Handyempfang den Garaus gemacht hätte, eher im Gegenteil. Es war so herrlich und warm im schwedischen Wald, es fehlte wirklich die Motivation um 30 Minuten in den nächsten Ort zu fahren um in einer […] Weiterlesen

Skandinavischer Stricksamstag #32

Von Büchern und Berliner(inne)n Letzte Woche hatte ich es schon angekündigt: Die nächsten Beiträge handeln von Koften, bzw. Büchern über Koften. Heute fangen wir mit dem ersten Buch an: 42 norske kofter. Im Bild sehr ihr direkt daneben das Buch Tücher stricken von Marisa, denn darin blättere ich seit unserem Treffen gestern eigentlich durchgehend. Ganz […] Weiterlesen

Skandinavischer Stricksamstag #30

Irgendwie hat man doch immer das Gefühl, dass Stricken eine uralte Tradition ist, ich seh quasi von meinem inneren Auge schon die Neanderthalerinnen am Höhlenfeuer sitzen und auf kleinen Knochen stricken. So à la Wilma Feuerstein… Richtig über die Herkunft des Strickens hatte ich aber noch gar nicht nachgedacht, für mich ist es einfach inzwischen […] Weiterlesen

Skandinavischer Stricksamstag #28

Wer mir bei Instagram folgt hat es gesehen, ich war die vergangene Woche im Sommerhaus in Schweden – das Dach hatte im Winter einen Sturmschaden abbekommen und die Behelfsreparatur der Nachbarn konnte nicht ewig so bleiben. Fragt mich nicht wie es kam, aber das Dach war am Ende das kleinste Projekt. Es gibt jetzt eine […] Weiterlesen

Weitere Beiträge123